CVK Beratung & Training | Prüfungsstress bewältigen
Dr. Constanze v. Krosigk bietet Kommunikations- und Vertriebstrainings, Workshops und Coaching zur Stressreduktion, Lernoptimierung und persönlichen Entwicklung.
1626
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1626,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-3.4,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Prüfungsstress bewältigen

Überzeugen. Bestehen. Zukunft gestalten.

Egal ob Sie sich für das Abitur, ein Examen, ein berufliches Zertifikat, die Führerscheinprüfung, den Segel-oder Jagdschein vorbereiten, immer sind damit Hoffnungen und Pläne verbunden. Wenn die Prüfung Einfluss nimmt auf die berufliche Gestaltung des weiteren Lebensweges, wird sie zu einer existenziellen Weichenstellung.

Bereits die Vorbereitungszeit ist oft mit hohem Stress verbunden. Wenn die Prüfung wie ein Damoklesschwert über einem schwebt, sinkt die Lebensqualität. Macht das Lernen auch noch große Mühe und ist die Prüfungssituation angstbesetzt, gefährdet das den Lern- und Prüfungserfolg beträchtlich.

Wie viel besser wäre es, wenn das Lernen stattdessen leicht von der Hand ginge und sogar Freude bereiten würde? Wenn Sie in der Prüfung souverän auftreten und Ihr gelerntes Wissen mühelos abrufen könnten?

Lernen ist eine ständige Bewegung; es beruht nicht auf Wissen.

Krishnamurti

Effektiv lernen und Lernblockaden lösen

Lernblockaden können sich auf vielfältige Art zeigen: „Aufschieberitis“ – Sie haben unzählige wichtige andere Dinge zu erledigen, nur zum Lernen ist keine Zeit; Sie verzetteln sich beim Lernen; trotz konsequentem Lerneinsatz bleibt das Gelernte nicht nachhaltig im Langzeitgedächtnis haften; es gelingt Ihnen erst gar nicht, sich zu konzentrieren …

weiterlesen

Viele Menschen erleben Lernen als belastend oder haben ungünstige Lernmuster entwickelt. Wenn Lernen Stress bedeutet, arbeiten unsere Gehirnhälften und Sinnesorgane nicht optimal zusammen. Dies hat zur Folge, dass wir Lernsituationen vermeiden oder Lernen mühevoll und langsam erfolgt.

Die wesentlichen Muster, wie wir lernen, werden in den ersten drei Lebensjahren mit der Entwicklung des Gehirns angelegt. In dieser Zeit bewegen wir uns nahezu ständig; Bewegung und Lernen sind daher eng miteinander verknüpft. Wussten Sie, dass ohne Emotionen kein nachhaltiges Lernen möglich ist? Wir können Informationen nur dann im Langzeitgedächtnis abspeichern, wenn wir zu ihnen eine emotionale Verbindung haben.

Dr. Paul Dennison hat vor über 30 Jahren 26 höchst wirksame Brain-Gym®-Übungen entwickelt. Jede einzelne Übung stimuliert die Vernetzung bestimmter Neuronen im Gehirn und unterstützt uns dabei, beim Lernen mit beiden Gehirnhälften und allen Sinnesorganen zu arbeiten. Die Übungen aktivieren das Denken, Fühlen, Spüren sowie verschiedene kognitive Funktionen.

In Kombination mit einem selbstgewählten Ziel können die Übungen eine nachhaltige Änderung im Lernverhalten unterstützen.

Mein Workshop „Boost your Brain – Optimieren Sie Ihr Lernpotenzial“ bietet die Möglichkeit, Stress zu reduzieren und Lernblockaden zu lösen. Sie lernen und üben dazu ausgewählte wirksame Brain-Gym®-Übungen. Erste Verbesserungen sind in der Regel bereits nach dem Workshop spürbar. Selbstständiges Praktizieren der Übungen im Anschluss steigert den Lernerfolg weiter. Ergänzende Einzelsitzungen sind möglich.

DAS ZIEL: Effizient lernen – konzentriert, zielstrebig, Informationen schneller aufnehmen und verarbeiten; Effektiv lernen – Wissen abrufbereit im Langzeitgedächtnis abspeichern.

Prüfungen ablegen und erfolgreich bestehen

Sie wollen nach einer gründlichen Prüfungsvorbereitung Ihr Abitur oder Studium erfolgreich abschließen? Sie bereiten sich auf eine wichtige berufliche Prüfung vor, wie z.B. die Steuerberater- oder die Wirtschaftsprüferprüfung vor? Oder Sie wollen eine für Sie privat wichtige Prüfung bestehen? Auch wenn ein Adrenalinschub in besonderen Situationen dazu gehört, ist es ärgerlich, wenn Ihre Nervosität Sie daran hindert, Ihr Bestes zu geben. Fatal wird es, wenn Sie im Extremfall so aufgeregt sind, dass Sie einen Blackout haben.

weiterlesen

Negative Erfahrungen, Selbstzweifel, zu hohe Erwartungen und Erfolgsdruck können uns blockieren. Sie verhindern insbesondere dann den Erfolg, wenn wir innerhalb von einem kurzen Zeitfenster punktgenau Leistung abliefern sollen.

Die Begleitende Kinesiologie umfasst ein breites Spektrum an Methoden, die zum Ziel haben, den Prüfungsstress zu lösen. Der Muskeltest dient als Informationsquelle zu negativen Denkmustern, Emotionen und energetischen Blockaden.

In kinesiologischen Einzelsitzungen unterstütze ich Sie dabei, Prüfungsstress zu reduzieren und die Herausforderung souverän zu meistern. Eine positive Veränderung ist i.d.R. sehr schnell spürbar und hat nach den ersten Erfolgserlebnissen eine nachhaltige Wirkung.

DAS ZIEL: sicher und souverän auftreten; Gelerntes mühelos abrufen können; im schriftlichen und mündlichen Examen überzeugen.

Erfolgreich Präsentieren und Auftreten

Auch nach der Schule, der Ausbildung oder dem Studium werden wir in der Regel unser ganzes Leben immer wieder mit Prüfungssituationen oder Situationen, die uns daran erinnern, konfrontiert. Sei es ein Bewerbungsgespräch, ein Assessment Center, ein Auftritt als Musiker*in oder Schauspieler*in, eine wichtige Präsentation vor großem Publikum – der Stress und Leistungsdruck können enorm sein.

weiterlesen

Unsicherheit, übergroße Nervosität und „Lampenfieber“, die über einen „normalen“ Adrenalinschub hinausgehen, können uns in unserer Leistungsfähigkeit empfindlich einschränken und Versagensängste hervorrufen. Wir verlieren unser inneres Gleichgewicht.

Kinesiologische Methoden können Sie wirksam dabei unterstützen, Stress und Erfolgsblockaden zu lösen, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen sowie Gelassenheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Unterschiedliche energetische Übungen – sogenannten Balancen – fördern das innere Gleichgewicht und ermöglichen kraftvolles Auftreten vor Publikum.

Ich unterstütze Sie in kinesiologischen Einzelsitzungen dabei, die Herausforderung souverän zu meistern und Ihr Können zu beweisen. Schon nach wenigen Terminen, häufig bereits nach einer Sitzung, ist die positive Veränderung für die Klienten spürbar. Erfolgserlebnisse im Alltag sorgen für eine nachhaltige Wirkung.

DAS ZIEL: sicher und souverän auftreten; überzeugen; souveräne (Bühnen-)Präsenz zeigen.

Zielgruppe
  • Menschen, die sich auf eine Prüfung vorbereiten
  • Menschen, die leichter Lernen wollen
  • Menschen, die vor Publikum sprechen
  • Musiker*innen und Schauspieler*innen
Themen
  • Prüfungsstress lösen
  • Prüfung: Abitur, Studium, Examen, Steuerberater-/Wirtschaftsprüfer-Prüfung, Führerschein, Jagd-/Segelschein …
  • Effektiv lernen
  • Lernblockaden lösen
  • Erfolgreich Lernen
  • Lese- und Rechtschreibschwäche lösen
  • Sicher und souverän im Assessment Center auftreten
  • Lampenfieber reduzieren
  • u.v.m.
Methoden
  • KineCoaching®
  • Brain Gym®
  • Begleitende Kinesiologie
Formate
  • Einzelsitzungen à 90 bis 120 Minuten
  • Eine bis fünf Sitzungen
  • Workshop à 4 Stunden mit max. 10 Teilnehmer*innen
Wichtig zu wissen – rechtlicher Hinweis

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.